Tönsysteme

Wie funktionieren Tönsysteme und Farbmischanlagen?

Was ist ein Tönsystem?

Farben- und Lackhersteller benötigen intelligente Tönsysteme, um zufriedenstellende Produkte für dekorative und industrielle Beschichtungen bieten zu können. Dafür nutzen sie Abtönpasten (Pigmentpasten), die sowohl in Werkstönungen eingesetzt werden, als auch in dezentralen Mischanlagen am Point of Sale, wo auf die Kundenwünsche zugeschnittene Tönsysteme ein optimales Tönergebnis liefern.

Damit das Tönsystem mit seiner Konfiguration von meist 12 bis 32 Tönpasten die gewünschten Farbtöne erzielt, werden vorab umfangreiche Aufzüge und Tests mit den Pigmentdispersionen und Produktbasen durchgeführt. Die genaue Berechnung jedes beliebigen Farbtons über Farbmetrik-Programme ermöglicht die Entwicklung individueller Farbtonfächer. Das so entstehende Tönkonzept wird auf die Werksanlagen oder Mischanlagen am Point of Sale übertragen.

Was passiert in einer Farbmischanlage?

Dezentrale Mischanlagen sind die optimale Lösung, um Tönpasten zu dosieren und bei individuellen Kundenwünschen just-in-time verarbeiten zu können. Die zuvor in Labortests mit ausgewählten Pasten berechneten Rezepturen werden auf die Mischanlage aufgespielt. Hierbei ist es wichtig, dass die Qualität und Zusammensetzung der Base zuvor bekannt und in den Rezepturen berücksichtigt wurden. Nur so kann gewährleistet werden, dass z.B. die Titandioxid-Pigmente der Base und die Pigmente in unseren Pasten im Zusammenspiel den gewünschten Farbton ergeben. Viele Farbtöne werden abgebildet, indem einzelne Tropfen verschiedener Pasten von der Mischanlage exakt dosiert zugegeben werden. Anschließend werden Base und Paste gerüttelt. Damit wird sichergestellt, dass die Pigmentpaste in der Base möglichst homogen verteilt ist, um so mit dem Tönsystem stets den gewünschten Farbton zu erzielen.

Farbmischanlage

Protec® Tönpasten: eine gute Lösung für dekorative Farben und industrielle Beschichtungen

Derartige Tönsysteme sind meist in Betrieben im Einsatz, die dekorative Farben verarbeiten sowie im zugehörigen Fachhandel.

Industrielle Beschichtungen werden dagegen in der Regel über Werkstönungen abgetönt.

Protec® ermittelt auch Rezepturen für Ihre gewünschte Werkstönung. Das fertige Tönergebnis wird geprüft, sodass die Paste dem Kunden zugesandt und direkt in der gewünschten industriellen Anwendung appliziert werden kann.  

Werkstönung

Welche Produkte passen zu meiner Anwendung?

Interesse an einer Beratung?

Nutzen Sie den kurzen Draht direkt zu uns.

Kommentare, Feedback, spezielle Wünsche – treten Sie mit uns in Kontakt. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen